Was es ist

Eine Stadt. Tausende Gesichter. Und mindestens 1 Million Geschichten.

Seit drei Jahren lebe ich (mit Unterbrechungen) in der schönsten Stadt Süddeutschlands. Und trotzdem erlebe ich fast jeden Tag etwas Neues, Spannende, Überraschendes – oder genieße meinen gewohnten Trott an meinen persönlichen Lieblingsplätzen. Wo und was das wann genau ist, gibt es hier zu lesen.

„Zuagroast in Minga“ ist (m)ein Münchener Review. Und diese Punkte nehme ich dabei genau unter Lupe: den ‚FunFaktor‘, das ‚GesundheitsPotenzial‘, die ‚GeldbörsenBelastung‘ und ich gebe auch einen ‚ErfahrungsTipp‘.

Warum ‚GesundheitsPotenzial‘? Hm. Weil ich meinen Körper mag. Und weil ich glaube, dass man seinen Körper pflegen muss. Dabei geht es nicht darum wie Heidi Klum, Bar Rafaeli oder ein Schatten von sich selbst zu sein, sondern einfach den Körper mit gutem Essen und Bewegung ein bisschen zu hätscheln und tätscheln.

Woher kommt die Idee? Ich habe 2011 genau 2037 Stunden in New York gelebt und täglich davon berichtet. Und da München (fast) genau so viel zu bieten hat wie New York, gebührt der Stadt an den Alpen die gleiche Ehre.

Kennt ihr Plätze, Restaurants, Sportarten oder Menschen, die ich unbedingt sehen, ausprobieren oder treffen sollte? Dann her mit den Aufgaben. Ich unterziehe alles gern dem „Zuagroast“-Test!
Bis dahin: Viel Spaß beim Lesen!

PS: Wer sich beschweren, ergötzen oder einfach nur nette Worte hinterlassen will, dann bitte, immer zu!
carstamaria.mueller@yahoo.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s