WG-Zimmer gegen Sex: Das Interview
Wohnungsmarkt

WG-Zimmer gegen Sex: Das Interview

Das Interview: Zwei Männer. Eine Wohnung in München. Und ein dubioses Angebot. Was auf den ersten Blick wie ein absoluter Glücksgriff auf dem Münchner Wohnungsmarkt aussieht, entpuppt sich beim genauen Lesen als eine Anfrage zur Prostitution: Zwei Männer, die ein Start-up Unternehmen haben, bieten auf ImmoScout24 ein WG-Zimmer an. Es soll 125€ kosten, liegt mitten … Weiterlesen