Essen/Trinken

Backspielhaus aka. Schlemmerparadies

Sonntage sind für Münchener Singles ein Fluch. Und ein Segen zugleich.Vor allem, wenn man im Backspielhaus im Glockenbach sitzt, bewaffnet mit der aktuellen Zeit und natürlich den größten Lauscheohren, wie es sich für mich gehört. Unschön ist es, weil man permanent mitleidig angeschaut wird. Selbst vom Kellner. Schön jedoch ist es, da ich für mich selbst entschieden kann, was ich essen will und auch meine Leckereien nicht teilen muss. Ach ja, und ich muss keine Rechenschaft ablegen über… das ausgegeben Geld, die Weihnachtsplanung, die vertilgte Chipspackung oder meine Klamottenwahl. Genau das waren nämlich die Gesprächsthemen, die rechts und links von mir stattgefunden haben. Ehrlich!

Zurück zum Thema! Im Backspielhaus ist meiner Meinung nach von allem einfach zu viel. Die Karte zu lang. Die Portionen zu groß – vor allem die Tortenstücke!! – und die Leute sind auch nicht unbedingt zu wenig. Und damit meine ich nicht die Anzahl der Cafébesucher. ABER: Es ist verdammt lecker. Und das hat die heutige Schlemmerwahl – Kichererbsensalat & Foccaccia mit Camembert, Schinken, Meerrettich und Ruccola – mal wieder bestätigt.

Was übrigens besonders witzig in dem Backspielhaus im Glockenbach ist: die offene Theke. Denn die Kellner, Hinter-dem-Tresen-Steher und Getränke-Zubereiter sind leider mehr damit beschäftigt, sich gegenseitig zu ermahnen und zu kritisieren, als ihre Arbeit zu machen. Es ist eine wahre Komödie. Vor allem in Kombination mit den sonntäglichen Gästen.

Der ErfahrungsTipp: Wer ein Stück Kuchen isst, sollte sich das unbedingt mit jemanden teilen, denn die Stücke sind wirklich bombastisch groß.

Das GesundheitsPotenzial: Im Backspielhaus kann man sehr gut sehr bewusst essen. Es gibt die leckersten Salate, Obstplatten – aber auch faszinierend viele Frühstücksvariationen. Da kommt wirklich jeder auf seinen Geschmack!

Der FunFaktor: Kommt darauf an, ob man ein nörgelndes, pingeliges, Nerv-Pärchen oder eben der ist, der denen zuhört und innerlich lächelt.

Die GeldbörsenBelastung: Das Preis-Leistungs-Verhältnis passt. Man zahlt vielleicht ein bissl mehr, bekommt aber auch sehr viel mehr.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s